Jetzt im Kino

Jetzt im Kino
 
Pulled Pork

Regie
Andreas Schmied
Darsteller
Paul Pizzera, Otto Jaus, Valerie Huber, Elisabeth Kanettis, Gregor Seberg, Melissa Naschenweng, Gizem Emre, Michael Rast

Eigentlich reden Ex-Cop Flo Kienzl (Pizzera) und Ex-Knacki Eddi Kovac (Jaus) nicht mehr miteinander, seit ihre Schwester verschwunden ist. Doch nun gibt es eine neue Spur… Drei ausgeschlagene Zähne, eine tote Britney und einen Gute-Laune-Cluster später, sind die beiden mitten drin in einer Verschwörung, an deren Ende schmierige Russen, saftige Pulled Pork Burger, eine Ex-Miss Leibnitz und ein korrupter Bürgermeisterkandidat stehen.
Filmwelt Verleihagentur: Pulled Pork - Kino
Jetzt im Kino
 
Eternal You

Regie
Hans Block, Moritz Riesewieck

Mithilfe Künstlicher Intelligenz schaffen Start-Ups digitale Avatare, die es Trauernden ermöglichen, mit ihren verstorbenen Liebsten in Kontakt zu treten. Eine filmische Erkundung eines tiefen menschlichen Wunsches. Was passiert, wenn der Traum von der Unsterblichkeit in ein Produkt verwandelt wird?
Filmwelt Verleihagentur: Eternal You - Kino
Jetzt im Kino
 
Mein Totemtier & Ich

Regie
Sander Burger
Darsteller
Amani-Jean Philippe, Ole van Hoogdalem, Lies Visschedijk, Emmanuel Ohene Boafo, Céline Camara

Die 11-jährige Ama lebt, solange sie denken kann, in den Niederlanden. Sie ist passionierte Schwimmerin und verbringt mit ihrem besten Freund Thijs jede freie Minute im Schwimmbad, um für die anstehenden Meisterschaften zu trainieren. Ama fühlt sich heimisch in Rotterdam, doch seit der Asylantrag ihrer senegalesischen Eltern abgelehnt wurde, lebt die vierköpfige Familie in der Illegalität. Als Amas Mutter und ihr kleiner Bruder festgesetzt werden, kann sich Ama verstecken. Auf der Suche nach ihrem Vater irrt Ama alleine durch Rotterdam - bis sie unerwartete Unterstützung durch ihr persönliches Totem bekommt: Im Senegal wird jedem Menschen ein Tier zugewiesen, das einem Kraft und Mut gibt. Amas Totem ist ein überdimensionales Stachelschwein, das sie von nun an auf Schritt und Tritt begleitet.
Filmwelt Verleihagentur: Mein Totemtier & Ich - Kino
Jetzt im Kino
 
Teaches of Peaches

Regie
Philipp Fussenegger, Judy Landkammer
Darsteller
Peaches, Merrill Nisker, Black Cracker, Ellison Renee Glenn, Bláthin Eckhart, Tif „Teddy“ Lamson, Federica „Fede“ Dauri, Natasha Vergilio, Hilary Fox, Bryan Schall, Olivia Oyama, Ixa (Kyle), Mignon, Leslie Feist, Chilly Gonzales, Shirley Manson, Charlie Le Mindu

Anhand von exklusivem privatem Archivmaterial und spektakulären Aufnahmen der aktuellen „The Teaches of Peaches Anniversary Tour“ zeigt der Film den Weg der Kanadierin Merrill Nisker zur international gefeierten Künstlerin Peaches. Von der Ideenfindung für die Bühnenshow über die intensiven Proben bis hin zu den fesselnden Live-Shows gewährt er einen intimen Blick hinter die Kulissen der Tour. Als feministische Musikerin, Produzentin, Regisseurin und Performance-Künstlerin hat sich Peaches über zwei Jahrzehnte dem Kampf gegen Genderstereotype gewidmet und ihren Status als Ikone der Pop- und Musikindustrie gefestigt. Ihre furchtlose Originalität stellt soziale Normen infrage, zerschmettert Stereotype und patriarchale Machtstrukturen. Mit bissigem Humor und scharfsinnigem Verstand setzt sie sich für LGBTQIA+ Rechte ein, rückt Fragen nach Gender- und sexueller Identität in den Fokus und hinterlässt dabei einen bleibenden Eindruck in der Popkultur.
Filmwelt Verleihagentur: Teaches of Peaches - Kino
Jetzt im Kino
 
791 km

Regie
Tobi Baumann
Darsteller
Iris Berben, Joachim Król, Nilam Farooq, Lena Urzendowsky, Ben Münchow

791 Kilometer, das ist die Fahrtstrecke zwischen München und Hamburg. Die man schnell und bequem per Zug oder Flugzeug hinter sich bringt – es sei denn, ein Sturm legt alle Verbindungen lahm. So wie an diesem Abend. An dem Marianne (Iris Berben), Tiana (Nilam Farooq), Susi (Lena Urzendowsky) und Philipp (Ben Münchow) im heiß umkämpften Taxi von Josef (Joachim Król) landen. Sie kennen sich nicht, sie alle müssen aber nach Hamburg – und gehen auf gemeinsame nächtliche Reise. Auf engstem Raum prallen in Josefs Taxi die unterschiedlichsten Persönlichkeiten, Lebensgeschichten und Ansichten aufeinander. Hier wird gestritten, gelacht, geweint, sich versöhnt, gelogen und die bittere Wahrheit gesagt – und mit jedem der 791 Kilometer, die die kleine Schicksalsgemeinschaft ihrem Ziel näherkommt, wird klarer, dass es die eine, eigene Wahrheit nicht gibt, und dass die Dinge manchmal anders liegen, als es auf den ersten Blick scheint.
Filmwelt Verleihagentur: 791 km - Kino